Konfliktmanagement
Werkstatt

Perspektive: Sinn- und Werteorientierung in Konfliktsituationen

Kontakt

Gutes Konfliktmanagement ist ein Erfolgsfaktor für persönlichen Erfolg, was auch immer Sie im Unternehmen tun. Sie persönlich, Ihr Umfeld und Ihr Unternehmen profitieren von guter Konfliktbewältigung.

Übrigens: Konfliktmanagement ist auch gelebtes Gesundheitsmanagement!

Ihr Mehrwert

Den Schwerpunkt legt die Werkstatt insbesondere auf werte- und sinnorientierte Lösungsansätze.
Die Werkstatt befähigt Sie, Konflikte als etwas Alltägliches zu sehen und legt deshalb den Schwerpunkt auf den Umgang - das WIE? - mit unvermeidbaren Konflikten.
Die Werkstatt stattet Sie mit wichtigen Konfliktmanagement-Modellen aus, die "Steuerungshilfen" für Konfliktsituationen darstellen.
Sie erweitern Ihren Instrumenten- und Methodenkoffer zu Diagnose und Lösung von Konflikten mit der Quest-Team "KonfliktmanagementUhr".
Die Werkstatt gibt Antworten, wie Sie in Konfliktsituationen handlungsfähig bleiben können.
Sie erhalten und praktizieren in der Werkstatt einen Leitfaden für konstruktive Konfliktgespräche.
Die Werkstatt gibt Impulse, um Menschen in Konfliktsituationen zu coachen und zwischen Konfliktparteien zu vermitteln (Konfliktmoderation).

Die individuelle KonfliktmanagementKompetenz wird gesteigert und dadurch das betriebliche und private Umfeld nachhaltig positiv beeinflusst. Wichtig gerade in der heutigen VUKA-Welt, in der sich Rahmenbedingungen zum Teil verschärfen.

Zielgruppe

Menschen, die an einem souveränen, sinn- und werteorientierten Umgang mit Konflikten interessiert sind.

Schwerpunkte & Methoden

  • Lösungsorientierte Konfliktanalyse mit der KonfliktmanagementUhr®
  • Konfliktprävention durch bewusste Signalerkennung 
  • Konfliktursachen und Konfliktarten
  • Konflikteskalationsdynamik
  • Konfliktstile unterscheiden
  • Konfliktlösungsstrategien wählen
  • Stress in Konfliktsituationen gekonnt bewältigen
  • Mediation als Vermittlungsansatz zur fairen Konfliktlösung

Methoden-Mix:

  • Fachinputs
  • Einzel-und Gruppenarbeit
  • Kollegiale Fallberatung
  • Quest-TeamFit: Wellness, Fitness, Entspannung  
  • Praxisberatung und Diagnose sowie die Lösung konkreter Konfliktfälle

Trainer-Team

Philipp Jung 

Quest-Team-Potentialentwickler

Tina Ernst 

Quest-Team-Potentialentwicklerin

Kompetenzpartner

Frank Wolsfeld 

Rechtsanwalt

Fachinput: „Mediation“: Aus dem Alltag eines Anwalts

Konditionen

Dauer: 2,5 Tage. Anreise am Vorabend auf Wunsch möglich.

Kosten: 800,- € zzgl. 380,- € Tagungspauschale (incl. 2 Übernachtungen) + 19% MwSt.

Gruppengröße: max. 16 Teilnehmer*innen

Durchführung: Im Trainer-Team unter Einbindung von Kompetenzpartner*innen und Quest-TeamFit-Trainerin

Ort: Raum Montabaur/Bonn 

Hinweis: Diese Werkstatt ist ein Modul der Qualifizierung zum PotentialentwicklungsCoach und auch einzeln buchbar.

Für die Ausbildung zum PotentialentwicklungsCoach (mit Zertifikat) ist die Teilnahme an allen sechs Modulen sowie an zwei LernCoaching-Tagen erforderlich.

Das Quest-Team ist akkreditiertes ECA Lehr-Institut (European Coaching Assocation e.V.). Unsere Qualifizierung zum PotentialentwicklungsCoach wird nach den Kriterien der ECA durchgeführt. Die Teilnehmer*innen der Qualifizierung erhalten ein Quest-Team-Zertifikat und erwerben somit die Grundlage für eine weitere Lizenzierung zum ECA-Coach. Je nach Berufserfahrung und Coachingpraxis ist eine Lizenzierung als ECA-Junior-Coach oder als ECA-Business-Coach möglich.

Über uns

QUEST-TEAM Die Potentialentwickler

Unsere Vision

Immer mehr Menschen leben selbstverantwortlich mit dem Blick auf das Ganze. Für eine lebenswerte Welt.

Unser Selbstverständnis 

Die Grundannahme als Potentialentwickler*in ist, dass jedes Individuum, jedes Team und jede Organisation versteckte, ungeahnte Möglichkeiten, Kräfte, Talente und Fähigkeiten besitzt, die wir als “Potentiale” bzw. “Goldnuggets” bezeichnen.

Der*die Potentialentwickler*in unterstützt beim Erkennen, dem Entfalten, dem Entwickeln und dem Realisieren der Potentiale durch „Hilfe zur Selbsthilfe“. Mit der dafür erforderlichen Entscheidungsklarheit. Er*sie nutzt dabei seine*ihre Rollenvielfalt als Coach, Moderator*in und Trainer*in.

Der*die Potentialentwickler*in geht davon aus:

“Es ist schon da.” Im Sinne von: der*die Einzelne, das Team, die Organisation trägt die Fähigkeit zur Entwicklung von Lösungen und Bewältigung von Herausforderungen und (Selbst-) Entwicklung (in der Regel) bereits in sich.

Diese Haltung äußert sich darin, dass wir als Potentialentwickler*innen Individuen, Teams und Organisationen auf eine besondere Art begegnen:

  • der*die Einzelne, das Team, die Organisation weiß selbst am besten, was gut für ihn*sie*es ist und übernimmt somit auch die (Selbst-)verantwortung für etwas (das Commitment für Lösungen ist bereits vorhanden)
  • zunächst mit Blick auf sich selbst das eigene Verhalten ändern, bevor man sich dies von anderen (z. B. Vorgesetzten, Kolleg*innen,Mitarbeiter*innen, Partner*innen) wünscht
  • bewusster und achtsamer wahrnehmen statt (negativ) bewerten und damit allen Menschen unvoreingenommen mit einer respektvollen Haltung begegnen

Das Quest-Team

Wir sind seit über 30 Jahren Expert*innen für transformative systemische Qualifizierungen mit einem langjährig gewachsenen Kompetenzpartner*innen-Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und Weiterbildung.

Unser Leitbild

Das Leitbild unserer Potentialentwicklungs-Arbeit ist die Spirale, Urform allen Lebens. Wir verstehen Individuen, Teams und Organisationen als lebendige und dynamische Systeme, die sich kontinuierlich und erfolgreich – analog einer Spirale – beständig weiter entwickeln können.


Wie unterstützen wir Sie als Potentialentwickler*innen?

Mit dem SysTeam®-Ansatz

Als Potentialentwickler*innen unterstützen wir Individuen, Teams und Organisationen, ihre Potentiale in der Folge so zu erkennen und zu realisieren, dass es einerseits dem Nutzen des gesamten Unternehmens dient und andererseits auch zu den eigenen Motiven und Bedürfnissen passt.

Mit dem SysTeam®-Ansatz befähigen wir Individuen, Teams und Organisationen:

  • den Sinn und den Wert transformativer Prozesse zu erkennen
  • Visionsgesteuert zu arbeiten und dabei Energien zu bündeln
  • sich am Kundenbedürfnis zu orientieren
  • ein gemeinsames Verständnis zu Menschenbild und Sprache zu entwickeln
  • die Vielfalt der Menschen, Methoden und Werkzeuge zu begrüßen

Lesen Sie mehr!


Kontakt






Weitere Angebote von Quest-Team